Liebe Kunden, trotz der momentanen Einschränkungen durch den Corona-Virus ist der Versand nicht betroffen!
Der Zierfischversand erfolgt innerhalb Deutschlands wie gewohnt weiterhin!
Bei Lieferungen nach Österreich etc. kommt es durch Grenzschließungen zu Verzögerungen.

Anschaffungen für Fische – Das wird benötigt

Planen Sie, ein Aquarium aufzustellen, dann brauchen Sie verschiedene Produkte, um das Aquarium für Ihre Fische vorzubereiten. Sind Sie Anfänger auf diesem Gebiet, greifen Sie zu einem eher größeren Gefäß, so sind die Schwankungen bei Temperatur und Nitritwerten geringer und belasten die Tiere nicht zu sehr. Sie benötigten zudem eine Pumpe und Licht, einen Filter, einen Heizstab und Pflanzen. Auch Kieselsteine sowie Dekoration sollten nicht fehlen. Ein Absaugschlauch ist eine gute Investition, damit Sie den Schmutz aus dem Aquarium entfernen können.

Kaufen Sie die Fische erst dann, wenn alles vorbereitet ist. In erster Linie sollten Sie das Aquarium reinigen, es mit Kies, Wasser und Wasserpflanzen füllen und den Pflanzen Zeit geben, damit sie sich verwurzeln können. Wurzeln, Blumentöpfe und Steine bieten den Fischen Rückzugsmöglichkeiten. Testen Sie aus, ob alle Werte stimmen, dafür gibt es spezielle Teststreifen.
 
Halten Sie zudem für die Fische Futter bereit, wenn Sie diese dann kaufen. Im Fachhandel erhalten Sie ein Set mit einer Ausstattung für Einsteiger oft schon für rund 100 Euro. Dekoration, Pflanzen und Futter kosten noch einmal rund 50 Euro. Dafür ist der Unterhalt der Fische dann relativ günstig. Auch bei einem großen Becken liegen Sie hier, mit Futter, bei rund 20 Euro.

 

Quelle Bild und Text ARIVA.de:
http://www.ariva.de/haustierkosten/fische

Zuletzt angesehen