Welse aus Asien

Die kleineren Welse Asiens stellen keine abgeschlossene systematische Einheit dar. In der Aquaristik sind sie deutlich populärer als die afrikanischen Vertreter der Welse. Von aquaristischer Bedeutung sind vor allem die Familien der Stachelwelse (Bagridae), der Schmetterlingswelse (Erethistidae), der Flusswelse (Akysidae), der Kiemensackwelse (Clariidae) und der Echten Welse (Siluridae). Die beliebtesten Arten sind dabei der Indische Glaswels, der Deltaflügel-Zwergwels, der Siamesische Hummelwels, der Hummel-Zwergwels und der Kiemensackwels.

Die kleineren Welse Asiens stellen keine abgeschlossene systematische Einheit dar. In der Aquaristik sind sie deutlich populärer als die afrikanischen Vertreter der Welse. Von aquaristischer... mehr erfahren »
Fenster schließen
Welse aus Asien

Die kleineren Welse Asiens stellen keine abgeschlossene systematische Einheit dar. In der Aquaristik sind sie deutlich populärer als die afrikanischen Vertreter der Welse. Von aquaristischer Bedeutung sind vor allem die Familien der Stachelwelse (Bagridae), der Schmetterlingswelse (Erethistidae), der Flusswelse (Akysidae), der Kiemensackwelse (Clariidae) und der Echten Welse (Siluridae). Die beliebtesten Arten sind dabei der Indische Glaswels, der Deltaflügel-Zwergwels, der Siamesische Hummelwels, der Hummel-Zwergwels und der Kiemensackwels.

Zuletzt angesehen