Aufgrund der momentan teilweise extrem kalten Nachttemperatur geht der Fischversand nur eingeschränkt vonstatten und staut sich dadurch dementsprechend.
Hier kann es zu größeren Verzögerungen kommen. Wir beobachten das Wetter täglich und versenden, wenn wir es für angemessen zum Wohl der Tiere halten. Wir bitten dies bei einer Bestellung zu berücksichtigen.
Am Versandtag erhalten Sie eine Versandbenachrichtigung per E-Mail.

Nach Österreich wurde vom Versanddienst der Versand von Lebendtieren derzeit gesperrt.
Sobald der Versand weitergeht erhalten Sie ebenfalls eine Versandbenachrichtigung von uns.

Welse aus Afrika

Die kleineren Welse Afrikas sind keine abgeschlossene systematische Einheit. Es handelt sich dabei um verschiedene Gattungen von Welsen, von denen nur wenige in der Aquaristik verbreitet sind. Von Bedeutung sind vor allem die Familien der Fiederbartwelse (Mochokidae), der afrikanischen Stachelwelse (Claroteidae), der Glaswelse (Schilbeidae) und der Kiemensackwelse (Clariidae). Die beliebtesten Arten sind der Rückenschwimmende Kongowels, der Schwalbenschwanz- Glaswels sowie der Schmuckflossen- und der Zwerg-„Kuckucks“-Fiederbartwels.

Die kleineren Welse Afrikas sind keine abgeschlossene systematische Einheit. Es handelt sich dabei um verschiedene Gattungen von Welsen, von denen nur wenige in der Aquaristik verbreitet sind. Von... mehr erfahren »
Fenster schließen
Welse aus Afrika

Die kleineren Welse Afrikas sind keine abgeschlossene systematische Einheit. Es handelt sich dabei um verschiedene Gattungen von Welsen, von denen nur wenige in der Aquaristik verbreitet sind. Von Bedeutung sind vor allem die Familien der Fiederbartwelse (Mochokidae), der afrikanischen Stachelwelse (Claroteidae), der Glaswelse (Schilbeidae) und der Kiemensackwelse (Clariidae). Die beliebtesten Arten sind der Rückenschwimmende Kongowels, der Schwalbenschwanz- Glaswels sowie der Schmuckflossen- und der Zwerg-„Kuckucks“-Fiederbartwels.

Filter schließen
 
  •  
von bis
Zuletzt angesehen