Silber-Arowana, Baby - Osteoglossum bicirrhosum 5,0 - 8,0 cm

Silber-Arowana, Baby - Osteoglossum bicirrhosum 5,0 - 8,0 cm
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
39,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 5 Tage

  • ZM981
Die Fische haben einen langgestreckten, bandförmigen, seitlich stark zusammengedrückten und mit... mehr
Produktinformationen "Silber-Arowana, Baby - Osteoglossum bicirrhosum 5,0 - 8,0 cm"

Die Fische haben einen langgestreckten, bandförmigen, seitlich stark zusammengedrückten und mit großen Schuppen bedeckten Körper, der bis zu 1,20 Meter lang werden kann. Die Tiere sind Raubfische und manchmal untereinander bissig. Man sollte sie daher nur mit großen ruhigen Fischen, wie z.B. Großcichliden, Rochen oder Großwelsen vergesellschaften. Die Wasserwerte sollten bei einem pH-Wert von 6,0 - 7,5 und einer Wassertemperatur von 24°C - 29°C liegen.

.......................

 Informationsblatt zu Knochenzünglerartige

Die Familie der Knochenzüngler (Osteoglossidae) beherbergt eine Reihe zumeist großer, sehr urtümlich anmutender Fische. Sie zeichnen sich durch einen langgestreckten, seitlich abgeflachten Körper aus, der von recht großen Schuppen bedeckt ist.  Charakteristisch ist auch das große, schräg nach oben gerichtete Maul. In Groß- und Schauaquarien werden häufig die imposanten Arowanas, die auch als Gabelbart oder Drachenfisch bezeichnet werden, gepflegt. Zu denverwandten Knochenzünglerartigen zählen aber auch die beliebten Schmetterlingsfische, die recht häufig importiert werden. Ansonsten ist vor allem der Silber- Arowana ein beliebter Pflegling.

Haltung
Eine Haltung sollte Gruppenweise mit mindestens 3 Tieren in einem Becken ab 150 Liter Inhalt Erfolgen.

Größe
Die sogenannten Arowanas erreichen eine Länge von ca. 60-100 cm. Der Arapaima ist der längste Süßwasserfisch der Welt (max. 450 cm). P. buchholzi wird nur etwa 12 cm lang.

Alter
Diese Fische können im Aquarium ein Alter von bis zu 15 Jahren erreichen, einige sogar mehr.

Aquarium
Schmetterlingsfische können bereits in Aquarien ab 150 Litern gepflegt werden. Arowanas sind aufgrund ihrer Maximalgröße und ihres Verhaltens nur für sehr geräumige Aquarien geeignet. Arapaimas sind bestenfalls Zootiere! Zur artgerechten Pflege von Arowanas werden Aquarien ab 500 Litern aufwärts, für größere Tiere mind. 1000 Liter, mit ausreichend Schwimmraum benötigt. Als Einrichtungsgegenstände eignen sich handelsübliche Wurzeln, Steine und robuste Wasserpflanzen. Aufgrund der Springfreudigkeit dieser Fische ist das Aquarium gut abzudecken.

Ernährung
In ihren natürlichen Lebensräumen haben sich die Knochenzüngler als ausgesprochene Räuber meist auf die Jagd nach Anflugnahrung, in der Regel Insekten, spezialisiert. Diese wird sogar durch Sprünge weit über die Wasseroberfläche erbeutet. Auch Fische, Amphibien
und Krebstiere stehen auf dem Speiseplan der großen Arten. Diese Fische sollten daher nach Möglich keit abwechslungsreich mit  Lebend- (Heimchen, Heuschrecken, Mehlwürmer) oder Frostfutter (Stinte, Muscheln, Garnelen) ernährt werden. Trockenfuttersorten
werden meist erst nach einer sehr langen Gewöhnungsphase angenommen.

Wasserparameter
Knochenzünglerartige sind relativ anspruchslos bezüglich der Wasserbeschaffenheit und lassen sich in der Regel in Leitungswasser (Härte zwischen 5 und 30°GH, pH-Wert 6,0-8,0) problemlos pflegen. Die Temperatur sollte zwischen 24 und 29°C liegen.

Verhalten und Vergesellschaftung
Arowanas sind stark revierbildend und können aufgrund ihres aggressiven Verhaltens nur mit sehr robusten Fischen vergesellschaftet werden, wie z. B. Großcichliden, Großwelsen und Rochen. Schmetterlingsfische können aufgrund ihrer friedlichen Natur und weitaus
geringeren Größe gemeinsam mit vielen Fischen mit ähnlichen Ansprüchen gepflegt werden.

Geschlechtsunterschiede
Diese fallen sehr gering aus. Bei Pantodon besitzen die Männchen einen tief eingeschnittenen hinteren Rand der Afterflosse.

Vermehrung
Wenngleich von den Arowanas viele Nachzuchten im Handel anzutreffen sind, ist eine Vermehrung im Aquarium eher unwahrscheinlich. Die Arowana-Arten und der Arapaima sind allesamt Maulbrüter, d. h. die Eier und die Jungfische werden bis zum Aufzehren des Dottersacks im Maul der Eltern gepflegt. P. buchholzi ist ein Freilaicher.


Die Fotos der gezeigten Tiere im Shop geben Beispielbilder wieder, wie die Tiere aussehen können. Da es sich um lebende Tiere handelt, treten aufgrund der Natur Abweichungen von Färbung, Form der Flossen, Größe etc. auf.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Silber-Arowana, Baby - Osteoglossum bicirrhosum 5,0 - 8,0 cm"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Zuletzt angesehen
Artikelfragen 0
Lesen Sie von weiteren Kunden gestellte Fragen zu diesem Artikel mehr

Frage Stellen

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Beantwortete Fragen

Keine Fragen vorhanden