Leopardkugelfisch DNZ - Rarität! Tetraoon schoutedeni Jungtiere

39,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • ZM027
Lange nicht mehr gesehen! Früher, in den 60er Jahren, war Tetraodon schoutedeni eine der... mehr
Produktinformationen "Leopardkugelfisch DNZ - Rarität! Tetraoon schoutedeni Jungtiere"

Lange nicht mehr gesehen! Früher, in den 60er Jahren, war Tetraodon schoutedeni eine der häufigsten Süßwasserkugelfische im Zoofachhandel. Umso mehr freut es uns echte deutsche Nachzuchten dieser mittlerweile großen Rarität anbieten zu können.

Die Tetraoon schoutedeni Zuchtpaare unsereas Züchter haben ende Juni wieder angefangen Eier zu legen. Wir haben einige Tiere die wir bald abgeben können. Bild 1 Zeigt eines der Zuchttiere, Bild 2 den zu abgebenden Nachwuchs.

Diese Kugelfische werden nur ca. 8-10 cm und leben im reinen Süßwasser und kommen aus dem Kongo. Die Tiere kann man problemlos in einer Gruppe halten und sie sind auch gegenüber anderen Fischen sehr friedlich. Nur mit Garnelen und Schnecken sollte man sie nicht zusammen halten, den das ist die Lieblingsspeise der Kugler. 

Wildentnahmen gibt es nur unregelmäßig und wenn dann in kleinen Mengen und unbezahlbaren Preisen. Darum sind wir sehr froh darüber das die Zucht wiederholt gelungen ist und wir nun im Oktober eine größere Menge an Tieren abgeben können.

.......................

Informationsblatt zu Kugelfische

Von etwa 190 beschriebenen Kugelfischarten zählen nur etwa 35 zu den Süß,- bzw. Brackwasserfischen. Ursprünglich stammen alle Kugelfische aus dem Meer, weshalb viele Arten sehr tolerant bezüglich des Salzgehaltes des Wassers sind. Die aquaristisch bedeutsamsten Arten sind die Süßwasserkugelfische der Gattungen Carinotetraodon und Colomesus sowie der neuen Gattungen Dichotomyctere und Pao an. Am häufigsten gehandelt werden der Zwergsüßwasserkugelfisch sowie der Grüne, der Palembang- und der Papagei-Süßwasserkugelfisch.

Haltung
Eine Haltung kann bei den Zwergkugelfischen in einer Gruppe von 3 oder mehr Tieren erfolgen. Die größeren Kugelfische sind Einzelgänger und sollten einzeln gehalten werden.

Größe
Die kleinen Carinotetraodon erreichen nur 3-6 cm Länge, der Palembang-Kugelfisch etwa 8 cm. Der Papagei-Süßwasserkugelfisch wird ca. 13 cm groß, der Grüne Kugelfisch bis zu 17 cm. Die Raubkugelfische (Pao) erreichen auch etwa 12-20 cm Länge. Wahre Riesen sind die afrikanischen Tetraodon (T. lineatus, T. mbu), die mehr als 40 cm Länge erreichen.

Alter
Bei guter Pflege können die meisten Arten sicherlich ein Alter von 4-10 Jahren erreichen.

Aquarium
Zur Pflege der kleinen Carinotetraodon oder eines Palembang- Kugelfisches eignen sich bereits Aquarien ab 54 Litern Inhalt. Für Colomesus, Grüne Kugelfische oder ein Pärchen der Raubkugelfische sollten es schon 100-200 Liter sein. Die großen afrikanischen Kugelfische benötigen dementsprechend Aquarien von 500-1000 Liter. Es sollten ausreichend Rückzugsmöglichkeiten (Wurzeln oder Pflanzen) vorhanden sein. Für die Raubkugelfische sollte Sandboden die erste Wahl sein, da sie sich gern eingraben. Die freischwimmenden Arten stellen hingegen keine Ansprüche an den Bodengrund.

Ernährung
Kugelfische sind Fleischfresser, die außer mit Lebend auch mit Frostfutter ernährt werden können. Rote Mückenlarven, Regenwürmer Garnelen und Muschelfleisch werden gern gefressen. Bevorzugte Nahrung vieler Arten sind Schnecken, die auch wichtig für die Tiere sind, da sich besonders durch das Zerbeißen der Schneckengehäuse die Zähne natürlich abnutzen, die ansonsten zu lang werden würden.

Wasserparameter
Die meisten Kugelfische fühlen sich in Wasser mit einer Gesamthärte von bis zu 25 ° dGH bei einem pH-Wert von 6,0-7,5 wohl. Die Wassertemperatur sollte für den Großteil der Arten zwischen 23° und 28°C liegen. Für Brackwasserfische wie den Grünen und den Palembang- Kugelfisch empfiehlt sich eine Zugabe von etwa 3-5 g Meersalz je Liter Wasser. In reinem Süßwasser
sind sie deutlich anfälliger gegenüber Krankheiten.

Verhalten und Vergesellschaftung
Die Carinotetraodon und Colomesus sind innerartlich und gegenüber Beifischen recht friedlich. Grüne und Palembang-Kugelfische zupfen einander und anderen Fischen öfter mal an den Flossen. Die großen afrikanischen Tetraodon sind mit robusten Beifischen gut zu vergesellschaften. Die Pao pflegt man am besten paarweise und ohne Beifische.

Geschlechtsunterschiede
Die Geschlechtsunterschiede sind bei vielen Arten nur schwach ausgeprägt. Männchen und Weibchen sind vor allem in Größe und Körperform zu differenzieren, bei Carinotetraodon sind die Gechlechter unterschiedlich gefärbt.

Vermehrung
Einige Arten wurden schon im Aquarium vermehrt. Oft legen die weiblichen Kugelfische ihre Eier Substraten ab und die Tiere betreiben Brutpflege.


Die Fotos der gezeigten Tiere im Shop geben Beispielbilder wieder, wie die Tiere aussehen können. Da es sich um lebende Tiere handelt, treten aufgrund der Natur Abweichungen von Färbung, Form der Flossen, Größe etc. auf.

Weiterführende Links zu "Leopardkugelfisch DNZ - Rarität! Tetraoon schoutedeni Jungtiere"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Leopardkugelfisch DNZ - Rarität! Tetraoon schoutedeni Jungtiere"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Natterers / Rote Piranha, NZ  - Pygocentrus/Serras. nattereri 2,5 - 4,0 cm Natterers / Rote Piranha, NZ -...
8,99 € * 11,99 € *
Aqua-Tropica Wasserpflege Set Aqua-Tropica Wasserpflege Set
Inhalt 45 Gramm (33,31 € * / 100 Gramm)
14,99 € *
Aqua-Tropica Seemandelbaumrinde - 20 g Aqua-Tropica Seemandelbaumrinde - 20 g
Inhalt 20 Gramm (27,45 € * / 100 Gramm)
5,49 € *
JBL Detoxol -  Soforthilfe bei Nitrit - 100 ml JBL Detoxol - Soforthilfe bei Nitrit - 100 ml
Inhalt 100 Milliliter
5,99 € * 6,99 € *
1 JBL Atvitol - Vitamintropfen 1 JBL Atvitol - Vitamintropfen
Inhalt 50 Milliliter (13,98 € * / 100 Milliliter)
6,99 € *
Zuletzt angesehen