Schneckenbuntbarsche kleine Barsche aus dem Tanganjikasee

Der Tanganjikasee beherbergt neben Großcichliden auch viele kleine Buntbarsche. Für die Aquaristik besonders geeignet sind die sogenannten Schneckenbuntbarche. Sie stellen keine Einheit im morphologischen Sinn dar, son- dern haben einfach ähnliche Lebensweisen. Den Namen Schneckenbuntbarsche haben diese kleinen quirligen Fische, da diese Zur Fortpflanzung zwingend Schnecken- häuser benötigen. Das Weibchen heftet zwanzig bis sechzig 2 mm große Eier an die Innenwand eines Gehäuses wo nach drei Tagen die Larven schlüpfen.
Der Tanganjikasee beherbergt neben Großcichliden auch viele kleine Buntbarsche. Für die Aquaristik besonders geeignet sind die sogenannten Schneckenbuntbarche. Sie stellen... mehr erfahren »
Fenster schließen
Schneckenbuntbarsche kleine Barsche aus dem Tanganjikasee

Der Tanganjikasee beherbergt neben Großcichliden auch viele kleine Buntbarsche. Für die Aquaristik besonders geeignet sind die sogenannten Schneckenbuntbarche. Sie stellen keine Einheit im morphologischen Sinn dar, son- dern haben einfach ähnliche Lebensweisen. Den Namen Schneckenbuntbarsche haben diese kleinen quirligen Fische, da diese Zur Fortpflanzung zwingend Schnecken- häuser benötigen. Das Weibchen heftet zwanzig bis sechzig 2 mm große Eier an die Innenwand eines Gehäuses wo nach drei Tagen die Larven schlüpfen.
Filter schließen
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Lamprologus ocellatus - Augenfleck Schneckenbuntbarsch 3,5 - 4,0 cm
Lamprologus ocellatus - Augenfleck...
Männchen dieser Art erreichen eine Körperlänge von fast 6 cm, Weibchen bleiben mit bis zu 4 cm deutlich kleiner. Die Grundfarbe des Körpers ist beigegrau, zum Bauch hin treten irisierende Schuppen auf. Auf den Kiemendeckeln befinden sich...
6,80 € *
Zuletzt angesehen