Malawi-Fiederbartwels, NZ - Synodontis sp. cf. njassae 4,0 - 7,0 cm

8,99 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • ZF583
Ein Malawi-Fiederbartwels kommt wie der Name schon sagt aus dem Malawisee und kann ab einer... mehr
Produktinformationen "Malawi-Fiederbartwels, NZ - Synodontis sp. cf. njassae 4,0 - 7,0 cm"

Ein Malawi-Fiederbartwels kommt wie der Name schon sagt aus dem Malawisee und kann ab einer Beckengröße von mindestens 100 cm Länge gehalten werden. Die Tiere selber erreichen eine Endgröße von 10 - 12 cm.  Eine Vergesellschaftung mit anderen Fischen gleicher Herkunft klappt problemlos. Man kann ihn gut mit anderne Cichliden aus dem Malawisee und andere Welsen vergesellschaften. Die Tiere sollten in einer kleinen Gruppe mit 4 Tieren so wie bei einem pH-Wert um etwa 7,0 und bei einer Wassertemperatur von 22°C - 26°C Grad gehalten werden. Foto Wikipedia

.......................

Informationsblatt zu afrikanische Welse

Die kleineren Welse Afrikas sind keine abgeschlossene systematische Einheit. Es handelt sich dabei um verschiedene Gattungen von Welsen, von denen nur wenige in der Aquaristik verbreitet sind. Von Bedeutung sind vor allem die Familien der Fiederbartwelse (Mochokidae), der afrikanischen Stachelwelse (Claroteidae), der Glaswelse (Schilbeidae) und der Kiemensackwelse (Clariidae). Die beliebtesten Arten sind der Rückenschwimmende Kongowels, der Schwalbenschwanz- Glaswels sowie der Schmuckflossen- und der Zwerg-„Kuckucks“-Fiederbartwels.

Haltung
Paarweise oder keline Gruppen. Die Glaswelse sind Schwarmfische, die zumindest in einer kleinen Gruppe von 5-10 Tieren gepflegt werden sollten.

Größe
Die Zwerge der Gattung Microsynodontis erreichen nur eine Länge von 3-10 cm, die Synodontis werden meist 10-30 cm groß, einige Arten erreichen sogar mehr als 50 cm Länge (z.B. S. angelicus). Die Glaswelse bleiben in der Regel klein (8-10 cm), Aalwelse und Parauchenoglanis werden 20-30 cm groß.

Alter
Bei guter Pflege können viele Synodontis im Aquarium mehr als 20 Jahre alt werden, die meisten Arten erreichen sicherlich 6-10 Jahre.

Aquarium
Zur Pflege der kleineren afrikanischen Welse (z.B. Microsynodontis, S. lucipinnis, S. nigriventris) eignen sich bereits Aquarien ab 54 Litern Inhalt. Für einen Schwarm von Glaswelsen oder für die etwas größer werdenden Synodontis sollte man jedoch zumindest 100-200 Liter Aquarienvolumen vorsehen. Die größeren Arten benötigen natürlich dementsprechend größere Aquarien ab 300 Liter. Das Einbringen von Steinen und Hölzern ist wichtig, um Verstecke für die Tiere zu schaffen. Die meisten Arten fühlen sich in nicht zu hellen Aquarien am wohlsten und lassen sich deshalb gut in dicht bepflanzten Aquarien pflegen.

Ernährung
Bei diesen Welsen handelt es sich in der Regel um Alles- oder Fleischfresser, die gut mit Lebend- und Frostfutter, aber auch mit  Trockenfutter zu ernähren sind. Es gibt unter den Fiederbartwelsverwandten auch Aufwuchsfresser (z.B. einige Synodontis und Chiloglanis), die auch vegetarische Kost angeboten bekommen sollten.

Wasserparameter
Die meisten afrikanischen Welse fühlen sich in Wasser mit einer Gesamthärte von bis zu 25 ° dGH wohl. Für die westafrikanischen Arten empfiehlt sich ein pH-Wert von 6,0-7,5, für die Ostafrikaner 7,0-8,5. Die Wassertemperatur sollte für den Großteil der Arten zwischen 23° und 28°C liegen.

Verhalten und Vergesellschaftung
Viele dieser Welse sind dämmerungs- oder nachtaktiv. Einige Fiederbartwelse sind Rückenschwimmer. Es handelt sich meist um friedliche Fische, manche Synodontis sind revierbildend. Die Glaswelse sind Schwarmfische, die zumindest in einer kleinen Gruppe von 5-10 Tieren gepflegt werden sollten. Die Möglichkeiten der Vergesellschaftung mit anderen Fischen sind vielfältig, z.B. mit afrikanischen Barben, Buntbarschen oder Salmlern.

Geschlechtsunterschiede
Die Geschlechtsunterschiede sind bei den afrikanischen Welsen oft nicht besonders auffällig. Vielfach sind es Unterschiede in der Größe und den Körperproportionen. Die Geschlechter einiger Synodontis unterscheidet man auch an der Form der Genitalpapille.

Vermehrung
Viele Arten wurden schon im Aquarium vermehrt. Die afrikanischen Welse zeigen die verschiedensten Brutpflegestrategien. Neben Streulaichern gibt es Substrat-, Höhlen- und Maulbrüter. Und es gibt echte und falsche Kuckuckswelse. Synodontis multipunctatus und S. grandiops schieben ihre Eier Cichliden zur Brutpflege unter, S. petricola und S. lucipinnis wurden zunächst für Kuckuckswelse gehalten, verstreuen aber ihre deutlich kleineren Eier.


Die Fotos der gezeigten Tiere im Shop geben Beispielbilder wieder, wie die Tiere aussehen können. Da es sich um lebende Tiere handelt, treten aufgrund der Natur Abweichungen von Färbung, Form der Flossen, Größe etc. auf.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Malawi-Fiederbartwels, NZ - Synodontis sp. cf. njassae 4,0 - 7,0 cm"
28.01.2019

Update

Die Größe einiger beträgt schlappe 12cm und die Höhe mit Flossen ca 7cm.
Wer Jurassic Park kennt und seine Dinos, der kennt auch das große Monster mit der riesigen Rückenschild.
Die Maliwa's sehen ähnlich aus, man muss sich nur die Beine weg denken.
Es ist ein Hingucker, ohne wen und aber, eine echte Bereicherung meines Beckens.

10.12.2018

Sehr Gut

Am 13.11.18 habe ich die Tiere gekauft, sie haben ihre Größe fast verdoppelt.
Geschätzte 8cm lang und 4ccm hoch, mit Flossen.
Sehr lebhaft, sind nur auf Futtersuche, der Wäls sieht einfach großartig aus, die Flossen -struktur, es sieht fast so aus als segele er durchs Wasser.
Da wiederhole ich mich, man muss sie sehen.
Klare Kaufempfehlung.

13.11.2018

Super Welse

Da kann man sich auf die erwachsenen Tiere freuen.
Die Körperhaltung, damit meine ich wie die Flossen gehalten werden, sind ganz einfach genial.
Die übergroßen Rückenflossen sehen jetzt schon bei den 4 bis 5 cm großen Tieren super aus.
Habe 5 gekauft und die schwimmen alle munter an meinen Wurzeln herum.
Sie grasen da das Futter ab.
Da hier schon mal jemand Problem hatte mit der Eingliederung.
Mein Tipp:
Zwei 10I Eimer bereitstellen, die Beutel mit den Fischen vorsichtig aufschneiden und in den Eimer geben.
Ein Durchlüfterschlauch vom Becken in den Eimer legen und den zweiten Durchlüfterschlauch
vom Eimer in dem die Fische sich befinden, in den zweiten 10l Eimer ablaufen lassen.
So entsteht ein Kreislauf in dem das Beckenwasser quasi abgelassen wird.
Dabei verdünnt sich das angekommene Wasser so sehr bis zum Schluss das Beckenwasser überwiegt.
Die Fische oder Welse gewöhnen sich so sehr langsam an die anliegende Wassertemperatur so wie an den PH-Wert, der übrigens sehr wichtig ist.
Verluste kenne ich nicht!!

13.10.2018

Sehr zufrieden

3 wunderschöne Welse, putzmunter und sehr agil, super Kundendienst, jeder Zeit wieder

10.04.2018

schöne welse von der farbe und muster

Hab 5 wunderschöne Tiere bekommen, bei der ankunft waren die noch top fit. Nach dem einsetzten der Tiere so wie es beschrieben worden ist alles gemacht. Leider sind mir von 5 tieren 2 davon gestoren der einen am nächsten Tag ( nach erhalt der Tiere 06.04. 2018) und der andere ist 4 tage später gestorben.

07.11.2017

-Perfekt-

4 sehr schöne Welse... perfekt verpackt... alle sind putzmunter.
Die Abwicklung war ohne Fehl und Tadel!

02.05.2017

Sehr schöne Tiere

Sehr agile und schön gezeichnete Tiere in der angegebenen Größe. Von 5 hat es aber leider einer nicht geschafft. Aber nach Rückmeldung wurde mir bei der nächsten Bestellung einer gratis zugesagt!

25.04.2017

Sind sehr schöne und grosse Fische, gesund und munter

Sehr schöne Welse, würde jederzeit weiter empfehlen

08.02.2017

Sehr Gut

Der Kuckuckswels kam optisch gesund und vital an.
Sehr schöne Farbe.
Nach kurzem Verstecken, unbefangenes, neugieriges Verhalten hat er sich gut eingelebt.
Er zeigt kein ängstliches scheues Verhalten eher im Gegenteil.

16.01.2017

Rundum zufrieden

Schnelle und unkomplizierte Lieferung. Die Welse waren super verpackt (inkl. 2 Wärmepacks). Einer von 5 Welsen hat die Reise leider nicht überlebt, aber so etwas kann immer passieren. Auch der Kundenservice ist rundum positiv. Gerne wieder!

19.10.2016

Klasse fische

Gesunde schöne Fische.Schnelle unkomplizierte Lieferung.Gerne wieder.

28.02.2016

Super Einkauf

Versand in der Isolierbox mit Wärmepack, super schnell, super nett

07.02.2016

-TOP-

Sehr schöne Tiere, super netter Kontakt, kaufe ganz sicher wieder hier...

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Sciaenochromis fryeri (ahli) - Stahlblauer-Maulbrüter 4,0 - 5,0 cm Sciaenochromis fryeri (ahli) -...
9,99 € * 13,55 € *
Artemia salina 90ml - Lebendfutter im Portionsbeutel Artemia salina 90ml - Lebendfutter im...
Inhalt 90 ml (2,78 € * / 100 ml)
2,50 € *
Zuletzt angesehen
Artikelfragen 0
Lesen Sie von weiteren Kunden gestellte Fragen zu diesem Artikel mehr

Frage Stellen

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Beantwortete Fragen

Keine Fragen vorhanden